+41 41 510 04 00 info@pimatec.ch

Einbruchsicherung

Im Dienste in Ihrer Region

Services

Mit Einbruchsicherungsmassnahmen schützen Sie effektiv Gebäude, Waren, Wertsachen und nicht zuletzt auch Personen. Die wichtigsten Massnahmen liegen in den folgenden Bereichen:

  • Einbruchprävention
  • Einbrucherfassung
  • Einbruchalarmierung
  • Schadensbegrenzung
  • Vandalismusschutz

Die Pimatec GmbH besitzt eine langjährige Erfahrung in allen Bereichen der Einbruchsicherung und berät Sie gerne über:

  • geeignete Massnahmen
  • Einbruchprävention

In der Einbruchprävention haben sich kombinierte Massnahmen, wie deutlich sichtbare (funktionale) Überwachungsmassnahmen und Warnhinweise gekoppelt mit mechanischen Schutzmassnahmen wie Sicherheitstüren und Vergitterungen, als effektiv erwiesen. Wir arbeiten grundsätzlich mit hochwertigem und hochwiderstandsfähigem Material und kombinieren daraus Ihre individualisierten Lösungen. Im Bereich der Überwachungslösungen bieten wir ein sehr breites Portfolio, sowohl für den privaten, als auch für den geschäftlichen und sogar den Hochrisikobereich.

1. Einbrucherfassung

Ist ein Einbruch erfolgt, ist die schnelle Erfassung des Vorfalls wichtig, um schnellstmöglichst Gegenmassnahmen ergreifen zu können. Zur Einbruchsdetektion kommen zumeist Glasbruchdetektoren, Türkontrollen, Erschütterungsmelder sowie Massnahmen der Raumüberwachung zum Einsatz. In Innenräumen haben sich Bewegungsmelder bewährt, Aussenbereiche können durch manuelle oder automatisierte Videoüberwachung überwacht werden.

2. Einbruchalamierung

Sobald ein Einbruch bemerkt wurde, gilt es, entsprechende Interventionsmassnahmen zu ergreifen. Für die Alarmierung über eine zentrale Alarmanlage können z.B firmeninterne Empfangszentralen oder Überwachungszentralen alarmiert werden oder über Alarmaufschaltungen externe Sicherheitsdienste und Polizeikräfte. Über akustische und optische Alarmierungen im Innen- und Aussenbereich können zudem Mitarbeiter und/oder sonstige Personen über den Einbruch informiert werden.

3. Schadensbegrenzung

Ist ein Einbrecher in das Gebäude eingedrungen, so gilt es, den Einbruchsschaden so weit wie möglich zu begrenzen. Neben der Alarmierung von Sicherheitskräften können Diebe auch durch weitere Massnahmen an ihren Tätigkeiten gehindert werden. Hier bieten sich zum einen Vertreibungs-Massnahmen an, wie z.B. durch Innensirenen, zum anderen Massnahmen zur Immobilisierung der Diebe. Die Pimatec GmbH bietet hier automatische Schliesssysteme und Vernebelungslösungen an, die
die Handlungsfähigkeit der Diebe erheblich einschränken können.

Brauchen Sie mehr Infos?

Die Pimatec GmbH setzt ausschliesslich hochwertige Produkte ein und weist eine langjährige Erfahrung im Bereich der Einbruchsicherung auf. Kontaktieren Sie uns für ein ausführliches Beratungsgespräch.